Home » Die Geisterseher : ein unheimlicher Roman im klassischen Weimar by Kai Meyer
Die Geisterseher : ein unheimlicher Roman im klassischen Weimar Kai Meyer

Die Geisterseher : ein unheimlicher Roman im klassischen Weimar

Kai Meyer

Published
ISBN :
Enter the sum

 About the Book 

Ganz wörtlich darf man die in diesem historischen Krimi geschilderten Vorgänge nicht nehmen, obwohl überwiegend historisch verbürgtes Personal auftritt: Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und seine Frau Charlotte, die Brüder Grimm,More Ganz wörtlich darf man die in diesem historischen Krimi geschilderten Vorgänge nicht nehmen, obwohl überwiegend historisch verbürgtes Personal auftritt: Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und seine Frau Charlotte, die Brüder Grimm, E.T.A. Hoffmann und andere. Sie alle sind Opfer und Agenten einer weitreichenden Intrige, die sich mit unbeirrbarer Präzision zu entwickeln scheint. Ein Manuskript steht im Mittelpunkt dieses Romans, der im Jahre 1805 spielt: die Fortsetzung von Schillers Romanfragment Der Geisterseher. Meyer läßt Wilhelm Grimm als Erzähler beschreiben, wie der schwer erkrankte Schiller den beiden Brüdern, die ihr Idol besuchen, das Manuskript übergibt mit der Bitte, es Goethe auszuhändigen. Doch die Brüder werden überfallen und eine lange Kette von Verwicklungen schließt sich an, in der auch eine ägyptische Loge und andere Geheimbünde bedeutsam werden und in der Goethe unter Mordverdacht gerät.Meyers unheimlicher Roman im klassischen Weimar ist ein rasend spannendes, wenn auch nicht immer elegant geschriebenes Buch, das zusätzlichen Reiz durch seine Anspielungen auf Werke wie eben Schillers Geisterseher (mit dem es atmosphärisch einiges gemeinsam hat) oder Hoffmanns Sandmann gewinnt. Dennoch ist der Roman kein akademischer Text, sondern eine packende Schauererzählung, in der sich die Ereignisse überschlagen, so daß der Leser das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. --Jan-Arne Sohns